Einfache Möglichkeit, Den BIOS-Bluescreen-Neustart Zu Beheben

Hier sind einige einfache Möglichkeiten zur Behebung des BIOS-Bluescreen-Neustartproblems.

So beheben Sie Windows-Abstürze

  • 1. Laden Sie Restoro herunter und installieren Sie es
  • 2. Starten Sie das Programm und wählen Sie das Gerät aus, das Sie scannen möchten
  • 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, um den Scanvorgang zu starten
  • Verbessern Sie jetzt die Geschwindigkeit Ihres Computers mit diesem schnellen und einfachen Download.

    Befinden sich

    unter dem allgemeinen blauen Ausstellungsbildschirm in den Schritten zur Fehlerbehebung beim Tod. In unserer Liste der Bluescreen-Fehlercodes finden Sie Anweisungen zur Fehlerbehebung bei Stoppcodes. Kommen Sie hierher zurück, wenn wir keine Anweisungen zur Fehlerbehebung erhalten können, um Ihren qualifizierten STOP-Code zu finden, oder wenn Sie Ihr STOP-Konto nicht kennen.

    So beheben Sie den Tod mit sehr blauem Bildschirm

    Kann BIOS Bluescreen verursachen?

    Aktualisieren Sie Ihr BIOS. In einigen Situationen kann ein veraltetes BIOS aufgrund von Betriebsinkompatibilitäten zu einem Bluescreen im Zusammenhang mit dem Tod führen. Ein nützlicher Schritt zur Fehlerbehebung in vielen Szenarien, einschließlich BSOD-Problemen, besteht darin, den Computer mit der minimalen Anzahl von Computern zu starten, die zum Ausführen der aktuellen Betriebseinheit erforderlich ist.

    1. Ein wichtiger Schritt bei der Lösung des Problems Blue Of Screen Death besteht darin, dass Sie sich fragen, was Sie tun sollten, bevor Ihr Gerät nicht mehr funktioniert.

      Haben Sie gerade ein neues Software- und Hardwarepaket installiert, einen vom Installationsprogramm autorisierten Treiber aktualisiert, eine Windows-Änderung vorgenommen usw.? Wenn ja, gibt es eine gute Möglichkeit, dass die Änderung die Hauptursache für die BSOD ist, die sie motiviert hat.

      Brechen Sie die Konvertierung ab und versuchen Sie nach weiteren Versuchen, den STOP-Fehler zu beheben. Je nachdem, was sich geändert hat, können einige Programme Folgendes umfassen:

    2. Stellen Sie sicher, dass genügend freier Speicherplatz auf dem Wunsch vorhanden ist, wo Windows installiert ist . Bluescreens of Death und andere schwerwiegende Probleme wie Datenbeschädigung können auftreten, wenn Ihre primäre Partition nicht genügend freien Speicherplatz enthält.

      Microsoft empfiehlt, mindestens 100 MB freie Lücke zu lassen, aber Sie können sicher sein, dass Ihnen der freie Speicherplatz ausgehen wird, wenn Sie in ein Dilemma geraten. Es wird allgemein empfohlen, dass Windows-Benutzer immer mindestens 10 % der freien Speicherkapazität behalten.

    3. Scannen Sie Ihren Computer auf Schadsoftware . Bestimmte Viren können einen leuchtend blauen Bildschirm des Todes verursachen, insbesondere solche, die den Mainload Record (MBR) der anderen Seite des Sportschuhsektors angreifen.

      Stellen Sie sicher, dass die Software Ihrer Antivirenprogramme planmäßig vollständig auf dem neuesten Stand ist und so konfiguriert ist, dass sie Ihren MBR und Ihren Bootsektor in der erforderlichen Zeit durchsucht.

      Wenn die Öffentlichkeit nicht weit genug ist, um einen Pathogen-Scan über Windows durchzuführen, verwenden Sie stattdessen einen, da die Programme in unserer Vielzahl von Free Launcher auf dem PC hervorgehoben sind.

    4. Wenden Sie alle verfügbaren Windows Totes-Dienste und -Updates an.

      Microsoft veröffentlicht hin und wieder Sicherheitsmaßnahmen und Service-Backpacks für wichtige Systeme, die möglicherweise aufgrund Ihres BSOD aus Fixes bestehen.

    5. Warum wird der Filmbildschirm meines Computers blau und startet dann neu?

      Bluescreens werden meistens durch Probleme mit der PC-Hardware oder Probleme mit Ihrer aktuellen Clobber-Treibersoftware verursacht. Ein blauer tragbarer Computer wird angezeigt, wenn Windows einen STOP-Fehler erkennt. Dieser schwerwiegende Fehler provoziert Windows zum Einfrieren und Herunterfahren. Das einzige, was Windows zu diesem Punkt tun kann, ist, Ihren PC neu zu starten.

      Aktualisieren Sie Ihre Hardwaretreiber . Die meisten Bluescreens des Todes sind mit Hardware oder Racern verbunden, sodass die neuesten Treiber das Generieren des STOP-Fehlers erfolgreich beheben können.

    6. Überprüfen Sie die menschlichen Körper- und Anwendungsprotokolle, die der Ereignisanzeige zugeordnet sind, auf Fehler oder Benachrichtigungen, die möglicherweise zusätzliche Hinweise liefern. Erfahren Sie mehr über die Ursache des BSOD.

      Die Ereignisanzeige kann über die Verwaltung geöffnet werden.

    7. Setzen Sie die Hardware im Geräte-Manager auf die Standardeinstellungen zurück.

      Sofern kein Grund dafür vorliegt, sollten Systemtechniken, für die im Geräte-Manager definitiv ein elektronisches Gerät konfiguriert ist, ausgesetzt sein. Es wurde angenommen, dass andere elektronische Einstellungen als die Standardmodalitäten zum Tod führen könnten, einschließlich des blauen Bildschirms.

    8. Setzen Sie die BIOS-Einstellungen auf die tatsächlichen Standardwerte zurück. Ein übertaktetes oder vielleicht falsch konfiguriertes BIOS kann alle möglichen Probleme verursachen, einschließlich BSODs.

      So beheben Sie Windows-Abstürze

      Haben Sie einen Computer, der langsam läuft? Wenn ja, dann ist es vielleicht an der Zeit, eine Windows-Reparatursoftware in Betracht zu ziehen. Restoro ist einfach zu bedienen und behebt häufige Fehler auf Ihrem PC im Handumdrehen. Diese Software kann sogar Dateien von beschädigten Festplatten oder beschädigten USB-Sticks wiederherstellen. Es hat auch die Fähigkeit, Viren mit einem Klick auf eine Schaltfläche zu löschen!

    9. 1. Laden Sie Restoro herunter und installieren Sie es
    10. 2. Starten Sie das Programm und wählen Sie das Gerät aus, das Sie scannen möchten
    11. 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, um den Scanvorgang zu starten

    Sofern Sie einige Änderungen vorgenommen haben, um Ihre BIOS-Einstellungen zu erleichtern, und nicht unbezahlt booten möchten, überprüfen Sie zumindest das Zurücksetzen der Taktrate, des Spannungsaufbaus und des BIOS setzt den Speicher auf oder sogar auf Standardwerte und prüft, ob dadurch der STOP-Fehler behandelt wird.

  • BIOS-Bluescreen-Neustart

    Stellen Sie sicher, dass alle internen Verbindungen, Platinen und anderen Teile richtig konfiguriert und installiert sind. Insbesondere Geräte, die nicht lebenslang installiert sind, können einen braunen Bildschirm des Todes verursachen. Denken Sie also daran, Folgendes positiv zu installieren und dann erneut zu tun, um die STOP-Meldung zu erhalten:

  • Führen Sie analytische Tests für jeden Clobber durch, für den Sie bereit sind – es gibt normalerweise kostenlose Speichertests und folglich Festplattentests .

    Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Ursache für den Tod des blauen Exponats oder einen Hardwareausfall ist. Wenn ein Test fehlschlägt, Ersetzen Sie die Aufbewahrung oder Ersetzen Sie die Festplatte so schnell wie möglich.

  • Aktualisieren des BIOS einer Person . In einigen Situationen kann ein Überlebensmodus-BIOS aufgrund mehrerer Inkompatibilitäten zu einem schwarzen Bildschirm des Todes führen.

  • Starten Sie Ihren Computer nur mit Maschinen, die den Aufwand wert sind.

    Wie behebe ich einen tollen Bluescreen-Neustart?

    Wählen Sie auf dem Bildschirm Option 1 auswählen die Option Problembehandlung aus.Klicken Sie auf viele weitere Optionen.Klicken Sie auf Systemwiederherstellung.Richten Sie nach dem Neustart Ihres Computers Ihr Konto ein und melden Sie sich an.Weiter klicken.Funktionale Wiederherstellungspunkte werden normalerweise durch das Design erstellt, wenn ein neues Update, eine neue Flasche oder eine neue Anwendung installiert wird.

    Ein konstruktiver Schritt zur Fehlerbehebung in vielen Fällen, und dazu gehören BSODs, sind Probleme beim Booten des Computers einer Person mit der minimalen Hardware, die für das Vervollständigen von Online-Plätzen erforderlich ist. Wenn Ihr Computer korrekt startet, beweist das Problem, dass eines der fehlenden Hardwaregeräte die STOP-Meldung provoziert hat.

    besteht normalerweise nur aus der Hardware, die benötigt wird, um den PC einer Person über das Betriebssoftwareprogramm dieses Motherboards, CPU, RAM, Hauptfestplatte, Synthesizer, Grafikkarte und Monitor zu booten.

  • Wenn die Person die Ursache dieses BSOD immer noch nicht behoben hat, überspringen Sie die manchmal unten aufgeführten Software- oder Hardwaretreppen, je nachdem, in welche Richtung die obige Fehlerbehebung deaktiviert wurde.

  • Software ist wahrscheinlich, würde ich sagen, BSOD-Grund

    Wenn die Fehlerbehebung in Ihrem Sektor Sie glauben lässt, dass Experten behaupten, ein bestimmtes Software-E-Book sei eine faire Chance, den BSOD zu verursachen, befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Gerät wieder in die richtige Reihenfolge zu bringen:

    1. Suchen Sie nach verfügbaren Programm-Updates und konfigurieren Sie sie. Bei den meisten Programmen können Sie möglicherweise über den besten Menüpunkt nach Änderungen suchen. Recherchiere die Änderungen wirklich, bis du sie findest.

      Wenn Sie es brauchen oder nicht können, denken Sie, dass es sicherlich nicht funktionieren wird, können Sie stattdessen eines der verwandten Programme überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie diese speziellen Software-Update-Programme verwenden.

    2. Installieren Sie unsere Software erneut . Wenn das Update nicht funktioniert oder möglicherweise keine Option ist, deinstallieren Sie einfach das Programm und installieren Sie dann alle neuen Versionen.

    3. bios roter Bildschirm neu starten

      Wenden Sie sich an den Entwickler, um Hilfe bei wichtigen Informationen zu erhalten. Vielleicht ist dieser BSOD das Problem, mit dem der Hersteller von Softwareanwendungen konfrontiert war, ganz zu schweigen davon, dass die spezifische Kombination derzeit dokumentiert ist.

    4. Versuchen Sie es mit einem konkurrierenden Programm. Wenn es sicherlich keine Möglichkeit gibt, sie auf Anhieb zum Laufen zu bringen (und die Entfernung hat bewiesen, dass das Ideenprogramm zusammen mit dem BSOD die Ursache sein kann), dann könnte die Verwendung einer kolossalen Anzahl ähnlicher Programme natürlich Ihr Plan sein .

    Hardware ist wahrscheinlich die Ursache aller Bsods

    Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt erwarten, dass bestimmte Produkte einen Bluescreen verursachen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

    1. Stellen Sie sicher, dass die Hardware auf i der Hardware-Kompatibilitätslisten steht.

      Obwohl dies wahrscheinlich unwahrscheinlich ist, ist es möglich, dass die Hardware im Großen und Ganzen nicht mit Ihrer Version kompatibel ist, wenn sie mit Windows verknüpft ist.

    2. Aktualisieren Sie die Zubehör-Firmware.

      So wie Ihr Unternehmen möglicherweise auf Software zurückgreift, um ein damit verbundenes Windows-Problem zu beheben, wird empfohlen, dass Sie Hardware-Software und bekannte Firmware ändern, falls Sie eine haben.

    3. Wenden Sie sich an den Kundensupport des Herstellers, um weitere Informationen zu erhalten. Ihr dem Wissen zugrundeliegender Teil benötigt möglicherweise Informationen zu diesem Thema, die sehr hilfreich sein können.

    4. Zubehör ersetzen. An dieser Stelle ist es ziemlich wahrscheinlich, dass die Hardware selbst einfach nicht mehr funktioniert und ersetzt werden muss. Angenommen, dieses Zeug ist tatsächlich der einzige verfügbare BSOD-Trigger, sollte es danach umgehend verschwinden.

    Was Sie wissen müssen

    • Blue Screen of Death (BSOD) oder STOP-Fehler werden angezeigt, wenn der Nachteil schwerwiegend ist und Windows keinen Moment zum Booten braucht.
    • Ein hellblauer Bildschirm, der den Tod anzeigt, ist normalerweise ähnlich wie bei der Ausrüstung oder dem Taxifahrer am Flughafen, aber in den allermeisten Fällen wird ein bestimmter STOP-Code angezeigt, um das Ergebnis zu bestimmen.
    • Wenn der blaue Filter blinkt und der Computer automatisch neu startet, beseitigen Sie Bei Netzwerkfehler automatisch neu starten .

    Dieser Leitfaden zur Fehlerbehebung richtet sich an alle Windows-Alternativen, die aus Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows und XP bestehen.

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Antivirensoftware auf dem neuesten Stand ist und ein neues Datum hat, an dem sie zum Durchsuchen des MBR und des Bootsektors konfiguriert wurde.

    Behandelt das Zurücksetzen des BIOS den Bluescreen erfolgreich?

    Wie bereits erwähnt, hängt der BSOD-Fehlerbildschirm hauptsächlich mit Schrauben und Bolzen und Treiberproblemen zusammen. Ein Neustart Ihres PCs wird niemanden von Ihnen lösen, die Hauptprobleme, die ältere Autofahrer jetzt haben. Wenn das BSOD-Muster Maschinen ähnelt, hilft auch ein Neustart Ihres PCs nicht.

    Wenn Sie einige wichtige Änderungen an Ihren BIOS-Steuerelementen vorgenommen haben und nicht alle Standardeinstellungen beeinflussen möchten, setzen Sie zumindest Ihre BIOS-Uhr zurück Geschwindigkeit, Spannungsaufbau und Speichereinstellungen auf diese Nichtzahlungen und prüfen Sie, ob die Experten Fehler beim Herunterfahren beheben …

    Im Allgemeinen ist die beste Ausrüstung, die Sie benötigen, wenn Ihr PC hochfährt – das Betriebssystem, das Sie sehen, das Motherboard, den Prozessor, den RAM, die Original-Festplatte, die Tastatur, die Grafikkarte usw.

    Verbessern Sie jetzt die Geschwindigkeit Ihres Computers mit diesem schnellen und einfachen Download.

    Bios Blue Screen Restart
    Reinicializacao Da Tela Azul Do Bios
    바이오스 블루스크린 재시작
    Bios Blauw Scherm Opnieuw Opstarten
    Restart Niebieskiego Ekranu Bios
    Redemarrage De L Ecran Bleu Du Bios
    Perezapusk Sinego Ekrana Bios
    Bios Bla Skarm Omstart
    Reinicio De La Pantalla Azul De Bios
    Riavvio Della Schermata Blu Del Bios

    Related Posts